->
facebook 2429746 640

Besucher

336319
HeuteHeute33
GesternGestern123
Diese WocheDiese Woche156
Dieser MonatDieser Monat3810
Max./Tag: 462 (10.2.2010)
Zählung seit 28.2.2008

Anmelden


 

2:1-Auswärtssieg der AH beim DTV Diespeck

Gestern Abend kehrte die AH mit einem 2:1 Sieg aus Diespeck zurück. In einem intensiven Spiel gingen wir am Ende als verdienter Sieger vom Platz.

Auf dem gut bespielbaren Platz entwickelte sich von Anfang an ein schnelles AH-Spiel. Die Hausherren hatten zahlreiche lauf- und spielstarke Leute in den Reihen. Das hatten wir aber auch und so ließen wir den DTV nur in einigen Phasen so richtig ins Spiel kommen. Bereits in der 3. Min. das 1:0 für uns. Ionel Folberth verwandelte eine gut getimte Flanke von Jürgen Wimmer mit einem sehenswerten Kopfball unhaltbar ins lange Eck. Ionel machte insgesamt ein prima Spiel. In der 14. Min. scheiterte Jürgen Wimmer nur knapp. Jürgen lief allein auf den Torhüter zu, der den Ball aber gut abwehrte. Erst in der 26. Min. hatte der DTV eine richtige Chance. Den Schuss aus der zweiten Reihe wehrte Martin Grohganz aber klasse ab. Danach hatten wir eine Phase, die wir mit etwas Glück überstanden. Zu viele Abspielfehler verhinderten ein kontrolliertes Spiel. Diespeck konnte dies aber Gott sei Dank nicht nutzen. 

In der 41. Min. kam Helmut Wilde für den angeschlagenen Jens Schwarz. Wer jetzt dachte, dass der DTV zu einem Sturmlauf ansetzt, sah sich getäuscht. Geschickt verstanden wir es, die Räume zuzumachen. Vor allem Ingo Hecker überzeugte in dieser Phase durch seine enorme Laufarbeit und durch seine Zweikampfstärke. Aber auch die Anderen brachten sich voll und ganz ein. In der 53. Min. dann aber doch der Ausgleich für die Hausherren. Eine Flanke köpfte Marco Reiß unhaltbar zum 1:1 ins Tor. Das schockte uns aber nicht. Im Gegenteil, nur drei Minuten später schickte Ionel Bedir Baykan mit einem schönen Pass in die Tiefe auf die Reise. Eiskalt verwandelte Bedir zum 2:1 durch einen Schuss ins kurze Eck.

Für beide Teams gab es noch die eine oder andere kleine Chance, die aber nichts einbrachten. Beide Torhüter ließen nichts mehr zu. Der Sieg ist einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken. Nur so sind Erfolge gegen einen starken Gegner möglich.

Aufstellung: Grohganz M., Wimmer K., Reich E., Hermann J. (ab 67. Min. Schwarz J.), Schwarz J. (ab 41. Min. Wilde H.), Hecker I., Bochtler T., Bobodorea J., Baykan B., Folberth I. (ab 78. Min. Hermann J.), Wimmer J., Wilde H., Lottes E.

Tore: Folberth I. 1, Baykan B. 1


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.