facebook 2429746 640

Anmelden


 

Verdienter Punktgewinn des ASV Weisendorf

 

TSV Vestenbergsgreuth - ASV Weisendorf 1:1 (0:0)
 
Von Anfang an spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab. Weisendorf hätte bereits nach zwei Minuten, nach einem groben Abwehrschnitzer durch Rohr, in Führung gehen müssen, doch dieser vergab freistehend vor dem Greuther Torhüter. In der Folge waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. So ging man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
Nach der Pause das gleiche Bild, in der 52. Minute bekam Weisendorf einen Eckstoß zugesprochen, diesen führten sie schnell zum freistehenden D. Brütting aus, dieser nahm Maß und versenkte den Ball halbhoch aus 16 Metern unhaltbar für Dönisch zum 0:1. Direkt vom Anstoß aus konnte Greuth mit ihrem besten Spielzug wieder ausgleichen. Nach einem Rückpass auf Christian Hack spielte dieser einen Diagonalpass auf den am rechten Flügel durchstarteten Christian Lottes, dieser spielte den Ball von der Grundlinie zurück auf Andreas Bauer, dessen Schuss drückte Joe Weisbach aus zwei Metern zum 1:1 über die Torlinie. Weiterhin war das Spiel geprägt vom Kampf im Mittelfeld ohne große Torgefahr. Die größte Chance hatte noch Joe Weisbach, als er nach einer Ecke zwei Minuten vor Schluss völlig freistehend den Ball aus sieben Metern über den Kasten drosch.
Alles in allem ein verdienter Punktgewinn der jungen Weisendorfer Mannschaft, die es verstand, durch großen Einsatz die Greuther Elf, die nicht ihren besten Tag hatte, aus dem Spiel zu nehmen.

 

 

 


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.