facebook
instagram

Anmelden


 

Ein gutes Spiel, allerdings ohne Tore, sahen die Zuschauer zum Saisonauftakt in Höchstadt. Die ersatzgeschwächte Greuther Elf  war von Beginn spielerisch überlegen und drängte die Heimelf in die Defensive. Die Höchstädter Elf zeigte sich kampfstark und war mit ihren Kontern stets gefährlich.

In der 2ten Halbzeit spielte die Greuther Elf einem nach dem anderen Angriff in Richtung Höchstädter Gehäuse, scheitere jedoch  immer wieder am überragenden Höchstädter Torhüter Karsten Thurn.

In dieser Drangphase hatte der Höchstädter Roland Kleebauer nach Konter die Möglichkeit, den Spielverlauf auf den Kopf zu stellen. Kleebauer lief alleine auf Torhüter Armin Backert zu, doch dieser war hellwach und konnte mit einer super Reaktion ein Gegentor verhindern.

Beste Chance für die Greuther Elf, hatte 10 Minuten vor Schluss, Johannes Hack, mit einem fulminanten Schuss aus 20 m. Alle Mitspieler hatten schon den Torschrei auf den Lippen, doch Torhüter Thurn fischte auch diesen Ball von der Torlinie.

Aufstellung: Backert, Fürstenhöfer, Hecker, Wurm, Kaiser, Chiarelli (ab 65. Min Roth), Lottes, Hack J., Walcher, Weisbach, Klein (ab 46. Min Dorsch).


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.