facebook 2429746 640

Anmelden


 

Klarer Sieg im 1. Heimspiel

Im ersten Heimspiel gegen den SV Hammerbach kam die Greuther Elf nur sehr schwer ins Spiel. Der Gast aus Hammerbach diktierte in der Anfangsphase das Spiel und hatte mehrere gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, die Heimelf hatte in dieser Zeit einfach keinen Zugriff auf die Partie bekommen.

 

Zwangsläufig der 0:1 Rückstand in der 15. Minute durch einen von Dassler, Direkt verwandelten Freistoß.

Ab diesem Zeitpunkt wachte die Greuther Elf auf und schaltete 2 Gänge hoch. In der 24. Minute der Ausgleich durch Dorsch. Eine Flanke von Walcher, nickte  Dorsch  zum 1:1 ein.  8 Minuten später war es wieder Dorsch, der bei einen Konter den Gästetorhüter ausspielte und aus spitzen Winkel den Ball an den Pfosten setzte. Den vom Posten zurückprallenden Ball nahm Kaiser direkt und vollendete zum 2:1 Halbzeitstand.

In der 2ten Halbzeit spielte nur noch die Heimelf, Hammerbach hatte nun gegen das aggressive Pressing der Greuther Elf keine Chance mehr. Zwangsläufig erspielte man  sich eine Reihe von Torchancen, die aber alle Leichtfertig vergeben wurden.

So dauerte es bis zur 70. Minute bis die Greuther Fans das nächste Mal Jubeln durften. Klein setzte sich auf der linken Seite energisch durch, drang in den Strafraum ein und seine Flanke vollendete Weisbach mit einem Seitfallzieher zum verdienten 3:1.

Keine 3 Minuten später der nächste Treffer. Eine Flanke von Fürstenhöfer nahm Dorsch im Strafraum an, legte den Ball mustergültig für Lottes zurück und gegen dessen Gewaltschuss, aus 16m, hatte der Hammerbacher Schlussmann keine Chance.

Den Schlusspunkt setzte wiederum Weisbach in der 89. Minute. Thomas Roth setzte sich auf der linken Angriffsseite durch, dessen Flanke musste Weisbach aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.