facebook 2429746 640

Anmelden


 

Klare Niederlage bei Kickers Erlangen

Im 2. Auswärtsspiel beim Aufsteiger Kickers Erlangen setzte es eine klare Niederlage. Während des gesamten Spiels konnte man nicht an die gezeigte Leistung der Vorwoche anschließen.

Bereits nach 4 Minuten gingen die Kickers durch ihren Torjäger Bernd Geinzer in Führung.  Nach einer Ecke, von Andreas Gauglitz getreten, konnte Geinzer völlig freistehend mit dem Kopf die Führung erzielen. Keine 10 Minuten später folgte der 2. Treffer der Heimmannschaft. Den von Cescutti ausgeführten Freistoß köpfte Wellein wieder völlig freistehend zum 2:0 (15. Min.) ein. Auch hier machte die Greuther Hintermannschaft keine gute Figur.

Die erste Chance der Greuther Elf hatte Chiarelli in der 21. Minute. Dieser hob den Ball jedoch nur über den Kasten. Zwei Minuten später verpassten alle Greuther eine scharfe Hereingabe von Dorsch.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit hatte man die Kickers besser im Griff, jedoch konnte man sich keine klaren Torchancen erspielen.

So kam es wie es kommen musste. Bei einem schnell vorgetragenen Konter war wiederum Geinzer der Torschütze. Dieser musste nach einem Querpass von Cescutti den Ball nur noch über die Linie zum 3:0 (57. Min.) schieben. In der 65. Minute flog Gästekeeper Gall wegen wiederholten Meckerns mit Gelb-Rot vom Platz.

Nur wenige Minuten später konnte die Greuther Elf  auf 3:1 (68. Min.) verkürzen. Wurm verwandelte einen an St. Hack verursachten Foulelfmeter eiskalt. In der 75. Minute dann die Entscheidung. Hartmann lief alleine auf Torhüter Backert zu, scheiterte jedoch zunächst am Keeper, doch im zweiten Versuch sah er den aufgerückten Dorn, der aus 20 Metern mit dem Außenriss zum 4:1 vollstreckte.

 

Aufstellung: Backert, Fürstenhöfer, Hecker, Wurm, Klein, Chiarelli, J. Hack, Lottes, Dorsch, Bauer, Weisbach;

Eingewechselt: St. Hack (31. Min), Roth (43. Min), Walcher (46. Min)


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.