facebook 2429746 640

Anmelden


 

Deutliche Niederlage am Schwalbenberg

Durch einen kurzfristigen Tausch des Heimrechts empfing der TSV Vestenbergsgreuth die SGS Erlangen am heimischen Schwalbenberg.
 
Frühzeitig ging die SGS Erlangen durch einen individuellen Fehler der Greuther Hintermannschaft in Führung. Durch einen Eckball der Greuther hatte Walcher den Ausgleich noch auf dem Fuß, jedoch war der Torwart der SG Siemens Erlangen zur Stelle und faustete den Ball von der Linie. Der TSV Vestenbergsgreuth konnte sich von dem Rückstand in der ersten Halbzeit nicht erholen und wurde durch die Effektivität der Erlanger überrollt.
 
Trotz der größeren Spielanteile konnte kein Nutzen daraus geschlagen werden. Die Greuther waren bemüht und hatten im weiteren Spielverlauf einige Chancen, jedoch konnte der Gästekeeper souverän parieren. Die wenigen Gelegenheiten der Erlanger wurden eiskalt zum Torabschluss genutzt, so dass der TSV aufgrund einer enttäuschenden Leistung mit einer deutlichen Niederlage drei Punkte abgeben musste.

Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.