facebook 2429746 640

Anmelden


 

Sichere Punkte für den TSV

Im Spiel gegen die Reserve der SpVgg Erlangen standen sich zwei direkte Konkurrenten gegenüber. Von Beginn an war der TSV konzentrierter und besser im Spiel als die Gastgeber. Nach einem Angriff der Greuther kam Roth an den Ball. Dessen Schuss landete bei Dorsch, der sich drehte und den TSV in der 20. Minute in Führung brachte. Die SpVgg Erlangen II hatte im ersten Durchgang keine nennenswerten Tormöglichkeiten, so dass beim Spielstand von 0:1 die Seiten gewechselt wurden.

Die Gäste aus Vestenbergsgreuth spielten weiter geduldig nach vorne und erzielten in der 60. Minute das 0:2 durch Weisbach. Dieser setzte sich zehn Minuten später auf der Außenbahn durch und passte auf Chiarelli, der den Ball zum 0:3 einschob. Nach einem Ballverlust der Erlanger in der Vorwärtsbewegung nutzte Weisbach den Fehler und erhöhte auf 0:4 (80. Minute). In der 85. Minute verkürzten die Gastgeber durch einen Foulelfmeter auf 1:4 und in der 89. Minute beim Klärungsversuch des TSV auf 2:4.

Der TSV hatte gegen die SpVgg Erlangen II das Spiel stets unter Kontrolle und nahm verdient drei Punkte mit nach Hause.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.