facebook 2429746 640

Anmelden


 

TSV startet mit Sieg in das neue Fußballjahr

Bei bestem Wetter setzte sich der TSV gegen Türkiyemspor Erlangen mit 4:0 durch. Die gut 70 Zuschauer sahen jedoch einen recht verhaltenen und mäßigen Beginn beider Teams. Die lange Winterpause war beiden Seiten noch sichtlich anzumerken.

In der 2. Minute hatte Weisbach die erste gute Gelegenheit für den TSV. Keeper Kocak konnte jedoch parieren. Die Gäste aus Erlangen hatten in der 15. Minute ihre erste Möglichkeit, die jedoch ungenutzt blieb. Quasi im Gegenzug hatte Steffen Hack die Führung auf dem Fuß, konnte aber die gute Chance nicht zum Torabschluss nutzen. Nach einer Ecke setzte Weisbach kurze Zeit später den Ball per Kopf an die Latte. Der TSV war nun besser im Spiel, übernahm immer mehr die Führung und ging in der 23. Minute durch Steffen Hack nach einer schönen Flanke von Walcher in Führung. Türkiyemspor Erlangen zeigte sich davon aber wenig beeindruckt und war in der 26. Minute dem Ausgleich sehr nahe. Keeper Backert konnte einen Schuss nicht festhalten und musste im Nachfassen sein ganzes Können beweisen, um den Ausgleich zu verhindern. Bis zur 40. Minute hatten beide Seiten noch einzelne gute Möglichkeiten. Doch der TSV erhöhte noch vor der Halbzeit auf 2:0. Nach Vorarbeit von Weisbach musste Chiarelli den Ball nur in das Tor einschieben. Der TSV hatte in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile und die besseren Möglichkeiten, dennoch kamen die Gäste immer wieder gefährlich vor das Greuther Gehäuse.

Nach der Halbzeit hatte Türkiyemspor Erlangen mit einem Freistoß aus ca. 25 Metern eine gute Ausgangsposition. Doch Torhüter Backert parierte gekonnt den strammen Schuss aus dem Winkel. Nach einer weiteren Chance von Weisbach (60. Minute) baute der TSV in der 65. Minute die Führung auf 3:0 aus. Einen Abpraller des Torhüters nutzte Chiarelli und erhöhte so den Spielstand. Im Anschluss folgten weitere gute Möglichkeiten seitens der Gastgeber. Den Schlusspunkt setzte Steffen Hack in der 79. Minute. Nach toller Vorarbeit von Chiarelli vollendete dieser zum finalen 4:0.

Schiedsrichter Alfons Mönius beendete mit einer guten Leistung eine faire Partie, in der der TSV als verdienter Sieger hervorging.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.