facebook 2429746 640

Anmelden


 

TSV verliert in Hausen

Nach einem vielversprechenden Spielbeginn hatten Walcher, Lottes und Weisbach gute Möglichkeiten, den TSV in Führung zu bringen. Im Verlauf der ersten Halbzeit verloren die Greuther jedoch immer mehr den Faden und hatten Glück, dass auch die Gastgeber aus Hausen beste Chancen nicht im Tor unterbrachten.


Im zweiten Durchgang waren die Hausherren effektiver und gingen mit ihrem ersten Spielzug in Führung. Diese konnte der TSV nach einem Eckball von Walcher und strammen Schuss von Fürstenhofer schnell wieder ausgleichen. Es folgten weitere Möglichkeiten der Gäste, doch die Hausener Spieler zeigten sich davon wenig beeindruckt. Als der TSV in Überzahl auf das gegnerische Tor stürmte, kam es zu einem unnötigen Ballverlust. Den daraus folgenden Konter nutzte Hausen - aus abseitsverdächtiger Position - zur erneuten Führung. Anschließend schwächte sich der TSV durch eine Notbremse des Torhüters Dönisch, der mit der Roten Karte den Platz verlassen musste. Hausen erhöhte den Spielstand kurze Zeit später zum finalen 3:1.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.