facebook 2429746 640

Anmelden


 

Chiarelli und Dorsch schießen TSV zum Sieg

Nach den letzten beiden Niederlagen aus den vergangenen Spieltagen gelang dem TSV endlich wieder ein Sieg gegen Türkiyemspor Erlangen. Der TSV war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft, hatte mehr Spielanteile und nahm verdient drei Punkte mit nach Hause.

In der 19. Minute gelang Chiarelli die Führung zum 1:0. Trotzdem taten sich die Teams aufgrund der schlechten Platz- sowie Witterungsverhältnisse schwer, einen Spielfluss in die Partie zu bekommen. Auf beiden Seiten gab es in der ersten Hälfte einzelne Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben. TSV-Keeper Gugel parierte zweimal stark und verhinderte so den Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit steigerten die Greuther nochmals ihre Leistung und wurden in der 70. Minute dafür belohnt. Erneut war es Chiarelli, der den Spielstand auf 2:0 erhöhte. Kurze Zeit später hatten die Hausherren die Möglichkeit auf den Anschlusstreffer, jedoch blieb diese ohne Folgen für den TSV. Türkiyemspor Erlangen warf nun alles nach vorne und es ergaben sich für die Gäste dadurch einige Konterchancen. In der 74. Minute machte der TSV dann alles klar: Nach einem berechtigten Elfmeterpfiff ließ Dorsch dem Keeper keine Chance und markierte das 3:0.

Der Sieg hätte in der Höhe noch deutlicher ausfallen können, doch das Aluminium oder der Erlanger Keeper verhinderten dies. Einzelne Gelegenheiten wurden zudem leichtfertig vergeben. Torwart Gugel machte auch in der zweiten Hälfte gute Chancen der Gastgeber zunichte. In einem weitestgehend fairen Spiel ging der TSV als verdienter Sieger vom Platz.

Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.