facebook 2429746 640

Besucher

340543
HeuteHeute30
GesternGestern118
Diese WocheDiese Woche148
Dieser MonatDieser Monat2742
Max./Tag: 462 (10.2.2010)
Zählung seit 28.2.2008

Anmelden


 

Ein wichtiger Schritt zum Klassenerhalt

Hammerbach LuxiMit einem deutlichen 7:0 gewannen die Greuther beim Hammerbacher SV und liegen nun mit 10 Punkten Vorsprung vor den Abstiegsplätzen. Der TSV war von Beginn an die bessere Mannschaft, konnte aber die ersten drei aussichtsreichen Gelegenheiten noch nicht zum Torerfolg nutzen. Die Hausherren hatten im ersten Durchgang eine gute Möglichkeit. Ein Hammerbacher Angreifer stand nach einem Abwehrfehler plötzlich frei vor Torhüter Freymann, doch der Ball ging nur knapp am Tor vorbei. Dann legte der TSV los und ging innerhalb von fünf Minuten mit 3:0 in Führung (Torschützen Geyer 2x, Fürstenhöfer). Hervorzuheben war das Tor von Fürstenhöfer. Mit einem satten Strich in den linken Winkel ließ dieser per Freistoß Torhüter Schaufler keine Chance.

Nach der Halbzeit blieben die Greuther konzentriert und erhöhten das Ergebnis durch Geyer in der 67. Minute auf 4:0. Die Hammerbacher mussten sich nun geschlagen geben und in der Folgezeit durch Geyer, St. Hack und Chiarelli noch weitere drei Treffer über sich ergehen lassen. Der SV hatte in der zweiten Hälfte nur einen Pfostenschuss und einmal klärte Schlussmann Freymann. Auch in der Höhe war es schlussendlich ein verdienter Sieg, trotz großem Personal- und Verletzungsmangel.

Foto: Pfrogner / www.nordbayern.de


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.