facebook 2429746 640

Anmelden


 

Englische Woche der 1. Mannschaft

In den vergangenen Tagen musste die 1. Mannschaft gleich zwei Punktspiele bestreiten. Hier eine kurze Zusammenfassung beider Spiele:

FSV Erlangen-Bruck II – TSV Vestenbergsgreuth 2:0

Gegen den aktuellen Tabellenzweiten zeigten die Greuther eine ordentliche Partie und machten es den Hausherren über weite Strecken schwer, gefährlich vor das Tor des TSV zu kommen. Der deutliche Unterschied im Tabellenstand machte sich über weite Strecken im ersten Durchgang kaum bemerkbar. Mit einem leistungsgerechten 0:0 und wenigen Chancen auf beiden Seiten ging es in die Kabine. Doch die Bemühungen der Greuther wurden in der zweiten Hälfte nicht belohnt und die Erlanger bekamen einen äußerst zweifelhaften Handelfmeter zugesprochen, den Scheuerer in der 64. Minute zur 1:0-Führung nutzte. Zehn Minuten vor Spielende erhöhte Cescutti auf 2:0.

Jugoslavija Erlangen – TSV Vestenbergsgreuth 3:0

Das in der aktuellen Situation notwendige Glück blieb leider auch im zweiten Auswärtsspiel aus. Auf dem schwer bespielbaren Sandplatz entwickelte sich im ersten Durchgang ein munterer Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Wie im Spiel gegen Erlangen-Bruck traten die Greuther geschlossen und kämpferisch auf, standen aber am Schluss wieder mit leeren Händen da. Erneut leitete ein Elfmeterpfiff die Niederlage ein (67. Minute, Torschütze Duvancic). Nur drei Minuten später erhöhte Simionov per Sonntagsschuss in den rechten Torwinkel auf 2:0. In der 80. Minute erzielte Pravdic nach einer Flanke noch das 3:0.  


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.