facebook 2429746 640

Anmelden


 

Unglückliche Niederlage gegen den SC Oberreichenbach

Gegen die Gäste aus Oberreichenbach mussten die Greuther eine am Schluss unglückliche Niederlage hinnehmen. Jede Mannschaft hatte jeweils eine gute Hälfte und nach dem Abpfiff wäre ein Unentschieden wohl das gerechte Ergebnis gewesen, jedoch blieb dem Tüchtigen das Glück verwehrt. Oberreichenbach dominierte den ersten Durchgang und ging in der 17. Minute durch Müller in Führung, der einen berechtigten Elfmeter sicher verwandelte. In der 30. Minute erhöhte Özsoy auf 2:0. Weitere gute Gelegenheiten zum Ausbau des Spielstandes blieben ungenutzt.

Nach der Pause schalteten die Gäste einen Gang zurück und der TSV kam innerhalb von zehn Minuten zu einigen hochkarätigen Chancen, doch der Anschlusstreffer wollte zunächst nicht fallen. Aber die Greuther blieben weiter am Drücker. Nach einem Konter flankte Lottes den Ball auf Freymann, der den Ball per Kopf in den rechten Torwinkel wuchtete. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Nur fünf Minuten später nutzte Fürstenhöfer erneut einen Konter aus und lupfte den Ball sehenswert über Schlussmann Güttler. Mit dem Unentschieden wollten sich jedoch die Gäste nicht zufriedengeben und hatten mit einem Freistoß von halblinks nochmals die letzte Gelegenheit. Die Hintermannschaft des TSV konnte die Flanke nicht entscheidend klären und Dronsgalla schaltete am schnellsten. Sein Schuss sprang gegen den Innenpfosten und von da aus ins Tor.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.