facebook 2429746 640

Anmelden


 

Heimsieg gegen die SpVgg Etzelskirchen II

Möglichst einen Heimsieg einzufahren war die Vorgabe von Trainer Nagengast. Einige Zuschauer sahen am Schwalbenberg aber zunächst die Führung der Gäste in der 5. Minute durch ein Eigentor. Vom Treffer der Etzelskirchner zeigten sich die Greuther jedoch wenig beeindruckt und glichen nur sechs Minuten später das Ergebnis wieder aus. Stettner erzielte seinen bereits elften Saisontreffer. In der 15. Minute ging der TSV dann durch Willner in Führung. Danach verflachte die ausgeglichene Partie etwas, bot bis zur Pause kaum weitere Höhepunkte und die Greuther gingen nur mit einem knappen Vorsprung in die zweite Hälfte.

Die SpVgg hielt gut dagegen und setzte sich zur Wehr, jedoch wurden die Bemühungen meist schon vor der Strafraumgrenze wieder unterbunden. Der TSV nahm das Spiel nun mehr in die Hand, behielt überwiegend die Kontrolle und war im Vergleich zum ersten Durchgang dominanter. Es ergaben sich noch einzelne gute Gelegenheiten, von denen die Greuther zwei nutzten. Willner gelang sein zweiter Treffer im Spiel (60. Minute) und Berger netzte quasi mit dem Schlusspfiff zum 4:1-Endstand ein.

 


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.