facebook 2429746 640

Anmelden


 

Ungefährdeter 6:1-Sieg gegen die SpVgg Etzelskirchen II

Im Aufeinandertreffen gegen die SpVgg Etzelskirchen II ging der TSV mit einem deutlichen 6:1 als Sieger vom Platz. Die durchweg faire Partie begann für die Greuther gleich vielversprechend, als Lunz in der 8. Minute vor der Strafraumgrenze abzog und die Führung einleitete. In der 22. Minute erhöhte Stettner, der insgesamt dreimal im Spiel einnetzte, auf 2:0. Kurze Zeit später wurde die Freude des TSV aber getrübt, als Schiri Lunz nach einem Foulspiel auf den Elfmeterpunkt zeigte. Keeper Möhring war jedoch zur Stelle und parierte den Ball aus dem linken Toreck. Dies war auch gleichzeitig die beste Gelegenheit der Hausherren im ersten Durchgang.

Gleich nach dem Seitenwechsel gelang den Greuthern genau zum richtigen Zeitpunkt das 3:0 (Stettner, 47. Minute). In der 71. Minute verkürzte Lips zwar noch auf 1:3, dennoch hatte Etzelskirchen an diesem Tag nur wenig entgegenzusetzen. In der Folgezeit setzte der TSV seine gute Leistung konzentriert fort und erspielte sich viele Chancen, von denen noch drei davon zum Torerfolg genutzt wurden. Mit den Toren von Bierlein, Schierer und Stettner machte der TSV das halbe Dutzend voll.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.