facebook
instagram

Anmelden


 

Am gestrigen Abend gelang den Greuthern ein verdienter Heimsieg gegen die Gäste aus Erlangen. Von Beginn an war der TSV die spielbestimmende Mannschaft und das Spiel fand im ersten Durchgang quasi auf ein Tor statt. Dennoch ging es torlos in die Halbzeit, da die entscheidenden Situationen vor dem Gehäuse nicht genutzt wurden oder die letzte Genauigkeit fehlte.

Der Spielverlauf hätte sich für den TSV deutlich schwieriger gestalten können, als Keeper Möhring kurz nach Wiederanpfiff einen Kopfball aus kurzer Distanz überragend parierte. Anschließend waren die Greuther wieder hellwach und setzten ihr druckvolles Spiel fort. In der 53. Minute fiel endlich der langersehnte Treffer durch Thienelt. Das Spiel wurde dann ruppiger und einige Fouls sorgten für Unterbrechungen. Das vorentscheidende 2:0 erzielte Stettner in der 71. Minute. Kurze Zeit später vollendete Bierlein nach einem berechtigten Elfmeterpfiff souverän zum 3:0-Endstand.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.