facebook 2429746 640

Anmelden


 

TSV gewinnt 6:0 gegen Jugosl. Erlangen

Einen unbeschwerten Sieg konnte der TSV gegen Jugosl. Erlangen einfahren. Die Gäste mussten nach wie vor noch auf einige Spieler verzichten, die sich im Jahresurlaub befinden. Dennoch bleibt trotz der schwierigen Situation für Erlangen das faire und geschlossene Auftreten hervorzuheben. Schiri Strasser hatte einen ruhigen Nachmittag und musste keine Verwarnung vergeben.

Bereits in der 1. Minute gelang dem TSV ein Start nach Maß. Willner drosch das Leder über den Torwart hinweg ins Netz. In der 14. Minute sorgte Innenverteidiger Lux mit seinem bereits zweiten Kopfballtreffer in dieser Saison für den Ausbau der Führung. Das Spiel fand komplett in der Hälfte der Erlanger statt und Schierer nutzte in der 33. Minute einen Abpraller zum 3:0. Nach der Pause setzte sich das Spiel auf ein Tor fort. Von den vielen Tormöglichkeiten profitierten zweimal Stettner (62. und 88. Minute) als auch Lunz, der nach schöner Vorlage vollendete (72. Minute).


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.