facebook 2429746 640

Anmelden


 

Stettner sichert den Derbysieg

Einen verdienten 3:1-Auswärtssieg konnte der TSV beim TSV Lonnerstadt II einfahren. Von Beginn an dominierte der TSV das Spiel, zeigte eine gute Partie sowie ein geschlossenes Auftreten, nur wurden zunächst einige hochkarätige Chancen nicht genutzt. Keeper Heckel musste mehrfach sein Können unter Beweis stellen und parierte wiederholt stark. In der 28. Minute sorgte Stettner dann für den zu diesem Zeitpunkt überfälligen 1:0-Führungstreffer und erhöhte in der 37. Minute auf 2:0. Die Gastgeber hatten im ersten Durchgang kaum nennenswerte Aktionen.

Die zweite Hälfte wurde ebenfalls von den Greuthern bestimmt, aber der vorentscheidende Treffer zum 3:0 wollte nicht gelingen. Kurzzeitig verlor der TSV dann den Faden und Lonnerstadt verkürzte durch Geyer zum 1:2. In den Folgeminuten waren die Hausherren dem Ausgleich gefährlich nahe und TSV-Keeper Grohganz musste zwei Chancen zunichte machen. Dann hatten die Greuther das Spiel wieder im Griff und Stettner antwortete zum richtigen Zeitpunkt mit dem 3:1.

Hervorzuheben war auch der stets faire Spielverlauf im Derby. Schiedsrichter Stiegler musste nur eine Verwarnung aussprechen. Letztendlich hätten die Greuther das Spiel früher entscheiden sowie den ein oder anderen Treffer mehr erzielen müssen, trotzdem war der Sieg hochverdient.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.