facebook 2429746 640

Anmelden


 

Frauenaurach erfolgreich am Schwalbenberg

Mit einem letztendlich deutlichem 6:3-Auswärtssieg gingen die Gäste aus Frauenaurach als Sieger vom Platz. Das Spiel begann für den TSV nach Maß, als Stettner gleich von zwei Abwehrspielern zu Fall gebracht wurde und Bierlein den anschließenden Elfmeter sicher verwandelte. Nur vier Minuten später erzielten die Gäste, ebenfalls nach einem berechtigten Elfmeterpfiff, durch Azizi den Ausgleich. Dennoch erwischten die Greuther den besseren Beginn und Jakob gelang die erneute Führung zum 2:1. In den Folgeminuten musste Frauenaurach eine Vielzahl an Kontern über sich ergehen lassen, der TSV nutzte aber beste Möglichkeiten nicht zum dritten oder gar vierten Treffer. Die Gäste zeigten sich von der Drangphase aber wenig beeindruckt und glichen das Ergebnis mit ihrem zweiten Torschuss eiskalt aus (22. Minute, Berninger). Bis zur Pause war das Spiel dann ausgeglichen.

Im zweiten Durchgang setzte sich der Spielverlauf so fort. Das Spiel ging hin und her, nur waren die Gäste die effektivere Mannschaft. Zwei individuelle Fehler brachten Frauenaurach in der 57. Minute (Eyselein) und 71. Minute (Christensen) in Führung und das Spiel schien schon entschieden, ehe Stettner nur eine Minute später zum 3:4 verkürzte. Die Bemühungen auf einen Ausgleich blieben aber erfolglos und Christensen sowie Neumann setzten den Schlussstrich zum 3:6.

Gesamt betrachtet war es durchweg ein Spiel auf Augenhöhe und das Ergebnis entspricht nicht unbedingt dem Spielverlauf, jedoch hatten die Gäste an diesem Tag in Sachen Chancenverwertung die Nase vorne.

 


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.