facebook 2429746 640

Anmelden


 

Verdienter Punktgewinn gegen SG Münchaurach/Mausdorf

In einer umkämpften Partie gelang den Greuthern noch der verdiente Last-Minute-Ausgleich gegen den aktuellen Tabellenführer. Der TSV zeigte im ersten Durchgang eine engagierte und gute Leistung, musste aber in der 11. Minute den Führungstreffer der Hausherren hinnehmen. Nascimento nutzte den berechtigten Elfmeterpfiff zum 1:0-Führungstreffer. Mit Ausnahme von einer weiteren guten Gelegenheit für die SG waren aber dann die Greuther im ersten Durchgang spielbestimmend. Einziges Manko war die mangelnde Chancenverwertung. Einige gute Möglichkeiten wurden nicht zum Torerfolg genutzt und so musste man mit einem Rückstand in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang war der Start dann zunächst etwas holprig, ehe Jakob in der 53. Minute der verdiente Ausgleichstreffer gelang. Doch nur drei Minuten später bekamen die Hausherren erneut einen Elfmeter zugesprochen und Nascimento blieb auch beim zweiten Mal der Sieger. Die Greuther drückten auf den Ausgleich, doch nach einem Konter erhöhte die SG in der 83. Minute durch Marx zum vermeintlich vorentscheidenden 3:1. Der TSV blieb aber seiner Linie treu und spielte weiter druckvoll nach vorne. In der 85. Minute gelang dann erneut durch Jakob der 3:2-Anschlusstreffer und die Partie war wieder offen. Das Spiel befand sich bereits in der Nachspielzeit, als Schiri Richardson nach einem Foul an Stettner wiederum auf den Elfmeterpunkt zeigte. Thienelt blieb nervenstark und verwandelte souverän zum finalen 3:3-Endstand.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.