facebook 2429746 640

Anmelden


 

Ungefährdeter Sieg gegen Großenseebach II

Eine klare Angelegenheit war der 4:1-Auswärtssieg des TSV in Großenseebach. Das Spiel hatte noch gar nicht richtig begonnen, ehe Jakob nach schönem Zuspiel von Schubert allein vor Keeper Brennig stand und den Ball eiskalt in den rechten Torwinkel schoss. In der 12. Minute war der Vorlagengeber Schubert selbst erfolgreich und erhöhte auf 2:0. Die ersten 30 Minuten fanden komplett in der Hälfte der Gastgeber statt und der TSV war klar spielbestimmend. Dann verloren die Greuther die Struktur und Großenseebach verkürzte durch einen direkt verwandelten Eckball etwas glücklich auf 2:1 (Torschütze Charrad).

Nach dem Wiederanpfiff fand der TSV schnell wieder in sein Spiel zurück. Mit seinem zweiten Treffer sorgte Jakob in der 52. Minute für die Vorentscheidung. Nach einem Freistoß durch Lunz prallte der Ball von der Torlatte zurück und Jakob musste nur noch einnicken. Es folgten einige gute Möglichkeiten, von denen Schubert profitierte und ebenfalls seinen zweiten Treffer markierte (73. Minute). Das ein oder andere Tor wäre noch möglich gewesen, dennoch ließ der TSV an diesem Nachmittag nichts anbrennen und entschied die Partie souverän für sich.


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.