facebook
instagram

Anmelden


 

Mit einem 3:0 gingen die Greuther als verdienter Sieger vom Platz. Bereits in der 4. Minute nutzten die Hausherren ihre erste Gelegenheit. Dutsch netzte nach Flanke von Fürstenhöfer sehenswert per Seitfallzieher ein. Der TSV blieb weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Die Gäste aus Röttenbach kamen zwar im ersten Durchgang nicht gefährlich vor das Greuther Tor, blieben aber in der Defensive ein zäher Gegner. Wichtig war dann das 2:0 durch Thienelt kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Im zweiten Durchgang setzten die Hausherren ihr konzentriertes, ordentliches Spiel fort und so sorgte erneut Thienelt in der 65. Minute für die Vorentscheidung. Im weiteren Verlauf gab es für die Greuther noch die ein oder andere Tormöglichkeit und zwei Situationen, in denen der wohl berechtigte Elfmeterpfiff ausblieb. Röttenbach konnte eine kurze Schwächephase nicht zum Anschlusstreffer ausnutzen. Ein Lattenschuss markierte auch gleichzeitig die gefährlichste Chance, so dass der TSV den Sieg problemlos über die Zeit bringen konnte.

 


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.