facebook 2429746 640

Anmelden


 

Endlich wieder ein Sieg der TSV-AH

Mit einem deutlichen 4:0 Auswärtssieg hat die TSV-AH hoffentlich das Tal der Tränen der letzten Wochen überwunden. Am Freitagabend siegte das Team mit 4:0 beim RSV Sugenheim. Beide Mannschaften spielten äußerst fair und respektierten sich gegenseitig, so wie es einfach sein soll.

 

Von Anpfiff weg spürte man den Willen und die Entschlossenheit. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und es wurde, zumindest in den meisten Phasen, wieder ein einfacher, schnörkelloser Fußball gespielt. Auch die Defensive wurde nicht vernachlässigt. Karl Schmausser agierte umsichtig und war zum richtigem Zeitpunkt immer am richtigen Fleck. Die wenigen Chancen des RSV parierte Tobias Gugel gut. Bereits in der 5. Min. gelang Ernst Reich, der eine gute Partie ablieferte, nach einer schönen Flanke von Jürgen Wimmer das 1:0. Bernhard Zink, der ebenfalls einen prima Tag erwischte, traf in der 18. Min. nach einer schönen Drehung nur die Unterlatte. Doch bereits kurze Zeit später, erzielte er überlegt das 2:0. Michael Romeis legte den Ball vorher schön in die Gasse.

Nach dem Wechsel gönnte sich die TSV-Elf eine Pause, so dass die Hausherren etwas besser aufkamen. Große Chancen wurden aber nicht zugelassen. Mit zunehmender Spieldauer nahmen wir das Heft wieder in die Hand. Edmund Pavelka erzielte in der 64. Min. mit einem schönen Distanzschuß das 3:0 und Jürgen Wimmer krönte mit einer prima Einzelaktion zum 4:0 in der 80. Min. seine gute Leistung.

Auch wenn die Hausherren auf zahlreiche Spieler verzichten musste, soll das die gute Leistung der TSV-AH nicht schmälern. Es war ein Team auf dem Platz, wo der eine dem anderen half. Es wurde nicht viel diskutiert sondern einfach Fußball gespielt. Weiter so Jungs.

Torschützen: Ernst Reich, Bernhard Zink, Edmund Pavelka, Jürgen Wimmer


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.