facebook 2429746 640

Anmelden


 

TSV-AH verliert mit 1:2 gegen Oberreichenbach

Am Freitagabend setzte es eine 1:2 Niederlage gegen den starken SC Oberreichenbach. Unterm Strich geht die Niederlage in Ordnung. Vor allem in der 1. Halbzeit hatten wir keinen Zugriff auf das Spiel. Vielleicht wäre zumindest das Ergebnis anders gelaufen, wenn wir die eine oder andere Chance konsequenter genutzt hätten. 

Oberreichenbach war vom Anpfiff an im Spiel. Durch sicheres, einfaches und sauberes Spiel konnten wir nur reagieren. Mit schnellen Gegenstößen beschworen sie eine gefährliche Szene nach der anderen herauf. In der 7. Min. bereits das 0:1. Einen Pass in die Tiefe erlief sich der schnelle Stürmer und ließ Tobias Gugel im Tor keine Chance. Tobias lieferte wieder ein sehr gutes Spiel ab. Mit tollen Paraden hielt er uns im Spiel. Zwei weitere Chancen hatte der SCO in der 9. und 10. Min.. In der 12. Min. kreuzte Steffen Hack gefährlich vor dem Gästetor auf, doch der gute Keeper parierte den Ball. In der 15. Min. das 0:2. Wieder waren wir nicht auf der Höhe, im Zweikampf nachlässig und Oberreichenbach nutzte das. In der 17. Min. ein Lattenschuss von Christian Hermann. Praktisch im Minutentakt wechselten sich die Torszenen ab. In der 33. Min. dann doch der 1:2 Anschlusstreffer für uns. Einen Flachpass von Christian Hermann nach innen grätschte Ionel Folberth ins Tor. Die Gäste beeindruckte das aber nicht. Weitere Chancen ließen sie Gott sei Dank liegen.

Weiterlesen...

AH-Sieg mit 3:0 gegen DTV Diespeck

Eigentlich war gestern Abend ein Spiel gegen unsere Freunde aus Frimmersdorf geplant. Die 1. FC-AH will aber dieses Jahr nicht mehr spielen. Kurzfristig konnte mit dem DTV Diespeck ein anderer Gegner gefunden werden, deren Spiel ebenfalls abgesagt wurde. Am Ende gewannen wir mit 3:0 im "Kerwa-Spiel".

Von Beginn an merkte man, dass beide Teams versuchten, das Spiel zu kontrollieren. Große Aktionen waren deshalb in den Anfangsminuten nicht zu sehen. In der 18. Min. dann trotzdem die 1:0 Führung für uns. Christian Hermann spielte den Ball in den Lauf von Steffen Hack, der sich die Chance nicht entgehen ließ. Eiskalt schoss er den Ball in die Maschen. Damit wurde unser Spiel besser und zwingender. In der 23. Min. scheiterte Stefan "Luxi" Lux mit einem Schuss am guten Gästekeeper. In der 27. Min. hatte der DTV eine Riesenchance zum Ausgleich. Zum Glück für uns ging der Schuss knapp am langen Pfosten vorbei ins aus. In der 30. Min. die 2:0 Führung. Nach einer Ecke sprang der Ball einem Abwehrspieler an die Hand. Den berechtigten Elfmeter verwandelte Micha Romeis souverän. Steffen Hack setzte den Ball nach einem Zuspiel von Alex Dutsch in der 34. Min. knapp neben das Tor. 

Weiterlesen...

Mühevolles 2:2 der AH gestern Abend gegen SVS Münchsteinach

Ein mühevolles Remis erreichte die TSV-AH gestern Abend. Am Ende stand es 2:2. Die Gäste präsentierten sich mit einem guten Team.

Von Anfang weg merkte man, dass das heute nicht unser Tag ist. Erst brachten wir mit Mühe 12 Spieler zusammen und dann trafen wir auf einen engagierten und auch spielerisch starken Gegner. Vor allem in der 1. Halbzeit fanden wir überhaupt keinen Zugriff auf das Spiel.

Waren die Anfangsminuten noch ein bisschen Geplänkel, entwickelte der SVS immer mehr die Initiative. Unterstützt durch viele leichte Fehler und Unaufmerksamkeiten von uns kontrollierten sie das Spiel. Es gab zwar nicht allzu viele Chancen auf beiden Seiten, doch Münchsteinach hatte mehr Struktur. In der 8. Min. hatte Michael Romeis eine gute Chance. Nach einer Flanke von Christian Hermann stieg Micha hoch. Sein wunderbarer Kopfball landete aber genau auf dem Körper eines Abwehrspielers. Thomas "Buxti" Bochtler köpfte in der 21. Min. am langen Pfosten vorbei. Einen Weitschuss vom SVS musste Tobias Gugel in der 23. Min. entschärfen. In der 34. Min. hatten wir dann die beste Torgelegenheit, doch Stefan Klein und Buxti konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. In der 36. Min. die Führung für Münchsteinach. Auf der rechten Seite setzte sich ein Spieler durch und seine Flanke verwandelte der Stürmer direkt und unhaltbar. Ein schönes Tor. 

Weiterlesen...

AH feiert erfolgreiche Heimpremiere mit einem 3:1-Sieg

Am Freitagabend absolvierte die TSV-AH ihr erstes Heimspiel in der Saison 2020. Mit einem 3:1-Sieg gewann sie gegen den SC Trautskirchen. 

Bevor der Sieg in trockene Tücher gebracht werden konnte, war es ein hartes Stück Arbeit. Die Gäste stellten eine homogene Truppe, die lauf- und sehr spielstark war, eine absolute Top-AH. Umso höher ist unser Erfolg einzuordnen. Vor allem im ersten Abschnitt zeigte Trautskirchen ein klasse Spiel. Der Ball lief geschickt durch die Reihen, aber auch mit dem nötigen Tempo. Der SC hätte durchaus das eine oder andere Tor machen können, die Chancen waren da. In der 7. Min. parierte Tobias Gugel, der wieder ein tolles Spiel absolvierte, einen trockenen Schuss. Dem Gast boten sich einige gute Schusschancen, die aber entweder knapp vorbeigingen, ein Fuß dazwischen war, oder eben Tobias gut parierte. Aber auch wir hatten die eine oder andere Möglichkeit. In der 11. Min. wehrte der Gästekeeper einen Freistoß von Ionel Folberth zur Ecke ab. In der 16. Min. köpfte Ionel eine Flanke von Thomas Bochtler knapp am langen Pfosten vorbei. Die größte Möglichkeit hatte Ionel in der 20. Min. Michael Romeis setzte sich auf der linken Seite prima durch, seinen mustergültigen Querpass, setzte Ionel knapp übers Tor. Das 0:0 in der Halbzeit war trotzdem etwas glücklich für uns.

Weiterlesen...

AH macht ihr erstes Spiel im Jahr 2020 und gewinnt mit 3:2

Nach langer Zeit meldet sich die AH mal zurück. Corona hatte und hat uns wieder im Griff, alle Planungen wurden zunichte gemacht bzw. sind schwer. Wie es weitergeht, wird sich zeigen. Bleibt vernünftig und werdet nicht leichtsinnig. Auch diese schwierige Zeiten werden wir meistern. Bleibt vor allem gesund.

Gestern Abend, Freitag, 28.08. konnten wir wieder mal ein Spiel absolvieren, natürlich unter Beachtung der Vorgaben und Maßnahmen. Kurzfristig haben wir mit der SG Effeltrich/Marloffstein einen Termin planen können.

Auf einem gut bespielbarem Platz standen sich zwei technisch versierte Mannschaften gegenüber. Beide Teams bevorzugen den spielerischen Aspekt und konnten voll überzeugen. War es die Heimelf, die spielerisch und mit Druck uns in die Knie zwingen wollte. Waren es wir, die sehr diszipliniert und engagiert zu Werke gingen. Die SG hatte mehr Spielanteile und zeigte, dass sie mit guten Einzelspielern bestückt ist. Immer wieder drängten sie uns in die eigene Hälfte. In der 6. Min. fiel auch das 1:0. Eine Flanke konnten wir nicht abwehren und der Kopfball war für Tobias Gugel nicht zu halten. Praktisch im Gegenzug der Ausgleich. Eine Freistoßflanke köpfte Michael Romeis ins Netz. Obwohl die Heimelf feldüberlegen war, setzten wir immer wieder mal Konter. Einer davon führte in der 13. Min. zum 1:2. Christian Hermann, der immer wieder gute Situationen inszenierte, spielte einen Ball auf Ionel, der mit einem schönen Absatzkick Michael Romeis in Szene setzte. Micha war alleine vor dem Torwart und schoss den Ball in die Maschen. Christian Hermann wäre in der 16. Min. fast das 1:3 gelungen. Micha passte den Ball in die Tiefe und Christian schob den Ball nur Zentimeter am Tor vorbei. Aber auch die SG hatte ihre Möglichkeiten. Entweder fehlten am Ende immer wieder ein paar Schritte oder Tobias Gugel machte die vorhandenen Chancen zunichte. 

Weiterlesen...


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.