facebook 2429746 640

Anmelden


 

Klarer 6:1 Sieg der AH beim Nachbarn

Mit einem deutlichen 6:1 Sieg in Frimmersdorf setzte die TSV-AH ihre Serie ohne Niederlagen fort. War auf dem gut bespielbarem Grün die 1. Halbzeit noch ziemlich ausgeglichen, war es in der 2. Halbzeit eine deutliche Angelegenheit.

Nach ein paar Minuten Abtasten führte bereits der erste gute Spielzug in der 15. Min. über Christian Hermann und Helmut Wilde zum 1:0. Helmut flankte wunderbar in den Strafraum und Michael Romeis köpfte den Ball überlegt ins lange Eck. Wiederum Michael Romeis, der eine gute Leistung bot, traf nach schöner Vorarbeit von Bedir Baykan in der 25. Min. nur den Pfosten.

Anstatt weiter Fußball zu spielen, verloren wir uns dann in Einzelaktionen und schludrigem Spiel. Gute Kontermöglichkeiten wurden durch leichte Fehler liegen gelassen. Das Spiel war irgendwie ohne Tempo, ohne Feuer.

Nach dem Wechsel zeigte der TSV dann seine Möglichkeiten. Bernhard Zink passte in der 58. Min. wunderbar quer zu Micha Romeis, der überlegt zum 2:0 einschoss. Danach ging es Schlag auf Schlag. Nach einer Ecke irritierte Alex Spörl den Torhüter, und wiederum Micha Romeis brauchte den vor ihm liegenden Ball nur einzuschieben. Völlig überraschend dann der Anschlusstreffer zum 3:1. Der Kapitän der Hausherren, Ortlieb schoß in der 70. Min. unhaltbar für Andreas Freymann ins lange Eck.

Die Greuther ließen sich davon aber nicht beeindrucken. Einen wunderbaren Freistoß in der 73. Min. von Thomas Bochtler konnte der Keeper zwar noch aus dem Eck fischen, doch Bernhard Zink schaltete am schnellsten und erzielte das 4:1. Kurz danach das 5:1 wiederum durch Micha Romeis. Mit dem 6:1 beendete Jürgen Wimmer seine Torflaute aus den letzten Spielen und belohnte damit seine engagierte Leistung. 

Das Spiel hat wieder einmal gezeigt, zu welcher Leistung der TSV fähig ist. Konditionell den Hausherren deutlich überlegen, war vor allem in der 2. Halbzeit das spielerische Potential zu sehen. An sich ist das ein Selbstläufer, wenn die Mannschaft als Einheit, als Team auftritt. Die nächsten Spiele werden zeigen, ob jetzt der richtige Weg eingeschlagen ist.

Torschützen: Michael Romeis 4, Bernhard Zink 1, Jürgen Wimmer 1


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.