facebook 2429746 640

Anmelden


 

AH Kerwasieg mit 3:0

Am Freitagabend gewann die AH ihr Kerwaspiel daheim gegen die SG Elsendorf/Aschbach mit 3:0. Gegen einen starken Gegner war der Sieg am Ende verdient. Mit diesem Sieg konnte die Hinspielniederlage mit 4:6 wieder wett gemacht werden.

Es war noch nicht einmal 1 Minute vergangen, da stand es schon 1:0. Eine schöne Ballstafette über Christian Hermann und Ludwig Preis schloss Bedir Baykan überlegt ab. In der der 20. Min. dann schon das 2:0. Diesmal war es Wiggal Preis, der den Ball am Torwart vorbei ins Netz schob. Trotz deutlicher Überlegenheit blieb es bis zur Halbzeit bei diesem Ergebnis.

In der zweiten Halbzeit dann ein etwas anderes Bild. Die Gäste konnten das Spiel jetzt ausgeglichener gestalten, ohne aber sich wirklich gute Chancen herauszuspielen . Wir brachten einfach keine klare Struktur und Linie mehr in unser Spiel, obwohl Ingo Hecker in der 55. Min. noch das 3:0 erzielte. Ingo luchste dem Gästetorhüter den Ball ab und hatte nur noch das leere Tor vor sich. Christian Hermann hatte kurz vor Schluss noch eine Riesenchance zum 4:0. Sein Heber ging aber knapp am Tor vorbei.

Ein Kompliment an die Defensivarbeit der TSV-Elf. Mussten wir im Hinspiel noch 6 Gegentreffer einstecken, ließ man in diesem Spiel dem Gegner nur wenig Raum. Klaus Wimmer organsierte seine Abwehr mit Johannes Hermann und Jens Schwarz umsichtig, aber auch das Mittelfeld mit Helmut Wilde, Ingo Hecker, Johann Bobodorea und Thomas Bochtler verschob sich immer wieder gekonnt in die Räume.

Nach dem Spiel verbrachten die beiden Teams ein paar schöne Stunden bei Musik und Bier im Sportheim.

Torschützen: Bedir Baykan 1, Ludwig Preis 1, Ingo Hecker 1


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.