facebook 2429746 640

Anmelden


 

AH setzt ihre Siegesserie fort - 3:2 Sieg gegen TSV Neustadt/A.

Gestern Abend konnte die AH ihre Siegesserie fortsetzen. Mit 3:2 gewann sie zwar knapp aber verdient gegen die AH vom TSV Neustadt/A. Kurzfristig wurde das Spiel nach Vestenbergsgreugth verlegt, da Neustadt kein Platz zur Verfügung stand.

Gegen einen gut besetzten Gegner waren wir an sich von Beginn an an Bord. Durch gutes Defensivverhalten gelang es dem Gegner nicht, gefährliche Szenen zu entwickeln. Die eine Chance in der 1. Halbzeit in der 7.Min. resultierte aus einem Leichtsinnsfehler von uns. Der Schuss ging aber über die Querlatte und Tobias Gugel musste nicht eingreifen.

In der 8. Min. schon das 1:0 für uns. Eine Flanke von Joan Bobodorea verlängerte Ionel Folberth direkt weiter zu Ingo Hecker. Ingo nahm den Ball gut an und verwandelte eiskalt zur Führung. Ingo machte ein gutes Spiel, bot sich immer wieder an und inszenierte einige gute Chancen. Anscheinend tut uns aber eine Führung nicht gut. In der Folge wirkten wir sehr unruhig. Es wurde zuviel mit dem Ball gelaufen und keiner bot sich so richtig zwingend an. Gott sei Dank stand, wie schon erwähnt, die Defensive um Klaus Wimmer gut. Vor allem Thomas Bochtler hatte den an sich gefährlichsten Stürmer von Neustadt gut im Griff. Er kam im ganzen Spiel nicht zum Zuge. Bis zur Halbzeit gab es mehr oder weniger nur ein Mittelfeldgeplänkel. Gute Szenen waren Mangelware.

Nach dem Wechsel kreierten wir wieder mehr Aktionen. In der 44. Min. parierte der Keeper den schönen Schuss von Joan. In der 46. Min. hätte Joan eigentlich das 2:0 machen müssen. Ein tolle Flanke von Ingo Hecker köpfte er aber völlig freistehend am langen Pfosten vorbei. In der 50. Min. dann doch das 2:0. Einen gut getimten Freistoß von Klaus Wimmer köpfte Ionel Folberth unhaltbar ins Tor. Klaus Wimmer zwang in der 53. Min. den Torhüter zu einer Parade. Seinen diesmal direkt aufs Tor gezogenen Freistoß wehrte er aber gut ab.

Völlig unerwartet in der 60. Min. der Anschlusstreffer zum 2:1. Dabei standen wir nicht gut. In der 76. Min. wie aus heiterem Himmel dann sogar der Ausgleich. Eine Unachtsamkeit nutzte der Gästestürmer konsequent zum 2:2 aus. Das Remis wäre an sich völlig unverdient gewesen, aber wer fragt danach. Dann doch noch der Siegestreffer. Wiederum Ionel gelang in der 78. Min. das vielumjubelte 3:2. Eine wunderschöne Flanke von Ingo köfte er souverän und überlegt unhaltbar ins lange Eck. Kurz vor Schluss wäre Ionel, der auch ein gutes Spiel absolvierte, sogar noch ein weiteres Tor geglückt. Joan flankte prima in den Strafraum, doch den Kopfball wehrte der Torwart ab.

Aufstellung:  Gugel T., Wimmer K., Reich E. (ab 41. Min. Appold C.), Bochtler T., Hecker I., Lux S., Schwarz J., Bobodorea J., Wilde H. (ab 41. Min. Vogtherr M.), Baykan B., Folberth I., Appold C., Vogtherr M.

Tore: Folbert I. 2, Hecker I. 1


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.