facebook 2429746 640

Anmelden


 

AH gewinnt mit 4:1 gegen SVS Münchsteinach

Der Sieg ist unterm Strich zwar verdient, aber es war nicht leicht gegen die guten Gäste. Münchsteinach verstand es immer wieder, uns richtig zu beschäftigen. 

Der Start war für uns verheißungsvoll. In der 4. Min. spielte Christian Hermann einen langen Ball auf Ionel "Messi" Folberth. Messi kommt im 16er zum Abschluss, scheitert aber am Keeper. Der SVS nutzte in der 7. Min. einen Freistoß für eine gefährliche Aktion. Tobias Gugel, der seit Wochen in überragender Form ist, hielt aber bravorös. Das 1:0 für uns fiel dann in der 10. Min. Eine schöne Kombination über Helmut Wilde, Christian Hermann und Jens Schwarz nutzte Messi eiskalt. Er schob den Ball unhaltbar ins kurze Eck. Die Gäste ließen aber nicht locker. In der 13. Min. wieder eine gefährliche Situation, die Tobias entschärfte. In der 32. Min. etwas überraschend die 2:0 Führung. Aus unmöglichem Winkel schoss Ioan Boborodea den Ball in die Maschen. 

Nach dem Wechsel gleich eine Chance für uns. Messi und Christian Hermann spielten an der Strafraumgrenze Doppelpass, der Schuss von Messi ging aber vorbei. Gleich danach setzte Stefan Klein einen Weitschuss an den Pfosten. Vielleicht hätte die 3:0 Führung etwas mehr Ruhe in unser Spiel gebracht, aber zu oft ließen wir den SVS spielen. In der 51. Min. hatten wir sehr viel Glück. Nach einem Fehler lief ein Gästestürmer alleine auf Tobias zu, legte den Ball aber neben den Pfosten. Messi scheiterte in der 53. Min. mit einem Schuss am Keeper. In der 62. Min. dann endlich das erlösende 3:0 durch Stefan "Luxi" Lux. Einen Pass in die Tiefe erlief sich Luxi, legte quer auf Messi und der wieder zurück auf Luxi. Eiskalt schob er den Ball dann ins Eck. Der SVS ließ aber nicht locker. In der 66. Min. ein Foulelfmeter, den die Gäste sicher zum 3:1 Anschlusstreffer nutzten. Die endgültige Entscheidung dann in der 75. Min. Luxi schnappte sich den Ball in der eigenen Hälfte, startete durch und legte am Strafraum quer zu Messi, der den Ball nur noch ins Netz schieben musste.

Aufstellung. Gugel T., Wimmer K., Hermann J., Schwarz J., Boborodea I., Hermann C., Hecker I., Folberth I., Wedel R. (ab 41. Min. Klein S.), Wilde H. (ab 41. Min. Lux S.), Bochtler T. (ab 49. Min. Wimmer J.), Klein S., Wimmer J., Lux S.

Tore: Ionel Folberth 2, Stefan Lux 1, Ioan Boborodea 1  


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.