facebook 2429746 640

Anmelden


 

AH feiert erfolgreiche Heimpremiere mit einem 3:1-Sieg

Am Freitagabend absolvierte die TSV-AH ihr erstes Heimspiel in der Saison 2020. Mit einem 3:1-Sieg gewann sie gegen den SC Trautskirchen. 

Bevor der Sieg in trockene Tücher gebracht werden konnte, war es ein hartes Stück Arbeit. Die Gäste stellten eine homogene Truppe, die lauf- und sehr spielstark war, eine absolute Top-AH. Umso höher ist unser Erfolg einzuordnen. Vor allem im ersten Abschnitt zeigte Trautskirchen ein klasse Spiel. Der Ball lief geschickt durch die Reihen, aber auch mit dem nötigen Tempo. Der SC hätte durchaus das eine oder andere Tor machen können, die Chancen waren da. In der 7. Min. parierte Tobias Gugel, der wieder ein tolles Spiel absolvierte, einen trockenen Schuss. Dem Gast boten sich einige gute Schusschancen, die aber entweder knapp vorbeigingen, ein Fuß dazwischen war, oder eben Tobias gut parierte. Aber auch wir hatten die eine oder andere Möglichkeit. In der 11. Min. wehrte der Gästekeeper einen Freistoß von Ionel Folberth zur Ecke ab. In der 16. Min. köpfte Ionel eine Flanke von Thomas Bochtler knapp am langen Pfosten vorbei. Die größte Möglichkeit hatte Ionel in der 20. Min. Michael Romeis setzte sich auf der linken Seite prima durch, seinen mustergültigen Querpass, setzte Ionel knapp übers Tor. Das 0:0 in der Halbzeit war trotzdem etwas glücklich für uns.

Nach dem Wechsel zeigten wir mehr Mut. Der Ball lief gut durch die Reihen und immer wieder setzen wir Nadelstiche. In der 45. Min. nutzte Steffen Hack, der ein überragendes Spiel lieferte, einen schönen Pass von Ingo Hecker zum 1:0. Mit einem trockenen Schuss aus kurzer Entfernung ließ er dem Keeper keine Chance. Nur wenige Minuten später aber schon das 1:1. Eine Ballabwehr landete genau vor den Füßen eines Stürmers, der entschlossen abzog. Der Ball landete unhaltbar im Tor. Doch wir ließen nicht locker. In der 57. Min. ein Traumtor von Michael Romeis. Vorausgegangen war eine schöne Ballstafette über Christian Hermann und Steffen Hack. Die weite Flanke von Steffen verwandelte Micha mit einem unhaltbaren Kopfball zum 2:1. Die Gäste drängten nun auf den Ausgleich und damit boten sich immer wieder Räume für uns. Einen davon nutzte "Buxti" Bochtler in der 74. Minute. Einen schönen Ball von Ionel nahm er auf und lief auf den Keeper zu. Der erste Querpass auf Steffen landete etwas glücklich wieder bei ihm. Den zweiten spielte er aber schön auf Steffen, der den Ball zum 3:1 in die Maschen drosch.

Ein tolles AH-Spiel ging zu Ende. Beide Teams zeigten sehenswerten Fußball, verbunden mit dem Ehrgeiz, gewinnen zu wollen, das aber stets mit fairen Mitteln. 

Aufstellung: Gugel T., Wimmer K., Hermann J. ( ab 41. Min. Zwanzger C.), Brandt J. (ab 41. Min. Lux S.), Wilde H. (ab 41. Min. Boborodea I.), Hecker I., Hermann C., Hack S., Romeis M., Folberth I., Bochtler T., Zwanzger C., Lux S., Boborodea I.

Tore: Steffen Hack 2, Michael Romeis 1


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.