facebook
instagram

Anmelden


 

180405 Toolkit SM 1 Vestenbergsgreuth FB Titelbild 820x340


Seit 2017 veranstaltet der DFB und die ERGO die DFB-Pokal-Tour. Dieses Jahr feiert der DFB-Pokal seine 75. Spielzeit und der DFB-POKAL-TOURBUS ist wieder unterwegs. Besucht werden historische Orte der Pokalgeschichte. An Bord ist dabei immer der legendäre DFB-Pokal.

Wir freuen uns sehr, dass die Tour 2018 auch unseren Verein besuchen wird! Am 5. Mai 2018 von 13:00-18:00 Uhr kann man den original DFB-Pokal der Herren sowie den DFB-Pokal der Frauen auf unserem Sportgelände bewundern und fleißig Fotos machen. Natürlich werden wir auch den ein oder anderen Spieler aus der damaligen Zeit begrüßen und möchten auf diesem Wege nochmals herzlich dazu einladen. Unser 1:0-Torschütze Roland Stein hat bereits zugesagt.

Geplant sind außerdem eine kleine Gesprächsrunde zur Pokalsensation sowie die Verlosung von 1x 2 Karten für das DFB-Pokalfinale in Berlin! Der Gewinner wird kurz vor dem Ende der Veranstaltung bekanntgegeben.

Zusätzlich wird unsere 1. Mannschaft am selben Tag um 15:30 Uhr ein Heimspiel haben und den TV Erlangen II begrüßen.

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch. Für das leibliche Wohl wird vor Ort natürlich bestens gesorgt!

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns im Vorfeld beim DFB und der ERGO, dass die Tour in diesem Jahr auch bei uns Halt macht und dadurch wieder an die 1:0-Pokalsensation gegen den FC Bayern München erinnert wird!

Weitere Informationen findet man auch unter: http://www.ergo.de/de/DFB-Pokal-Tour

 

Arbeitseinsatz 2018Nächsten Samstag kommt ja bekanntlich die DFB-Pokal-Tour nach Vestenbergsgreuth. Dafür haben wir heute alles auf Vordermann gebracht und die üblichen Arbeiten verrichtet. Natürlich nahmen wir uns auch gerne einen kurzen Moment für eine Brotzeit und ein Bier. :-)

Einige fleißige Helfer waren vor Ort. Für Euren Einsatz möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

VereinsratAm vergangenen Freitag war unser Vereinsrat von der SpVgg Greuther Fürth zum Heimspiel gegen den VfL Bochum eingeladen.

Im VIP-Raum ist unserem TSV Vestenbergsgreuth ein sehr schöner Bereich gewidmet worden. Dieser enthält einige Bilder aus den vergangenen Tagen, die Geschichte des Vereins und viele weitere Erinnerungen.

Leider konnte die SpVgg Greuther Fürth am Ende keinen Sieg einfahren, dennoch hatten wir einen sehr unterhaltsamen Abend und möchten uns ganz herzlich bei Helmut Hack für die Einladung bedanken!

Freymann links Nagengast rechtsZur neuen Saison 2018/2019 wird Christian Nagengast (rechts im Bild) von der SpVgg Hausen zum TSV Vestenbergsgreuth wechseln und das Traineramt übernehmen, das er bereits bis 2016 ausgeübt hatte. Unabhängig von der künftigen Spielklasse haben wir die Zusage erhalten und freuen uns sehr darüber.

Christian Nagengast suchte 2016 eine neue Herausforderung. Der TSV verlor zum damaligen Zeitpunkt einen engagierten, zuverlässigen Trainer und wichtigen Spieler, jedoch verlief die gemeinsame Entscheidung zwischen der Vorstandschaft und dem Trainer stets korrekt und auf eine ordentliche Art und Weise. Der Kontakt ist aber nie abgerissen, Christian ließ sich zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten immer wieder blicken und ist mit einigen Spielern gut befreundet.

Ein Trainerwechsel in der Winterpause kam nicht in Frage. Stefan Klein und Johannes Hack leisten sehr gute Arbeit und haben ihr Amt bis zum Saisonende zugesagt. Gleichzeitig möchte Christian Nagengast ebenfalls die Saison in Hausen zu Ende bringen und die Mannschaft bis zum Schluss unterstützen, um einen drohenden Abstieg zu vermeiden. Dafür wünschen wir Christian und der SpVgg viel Erfolg!

Wir haben bereits vor dem Jahreswechsel damit begonnen, den Kader und die Struktur für die neue Saison zu planen. Am Ende stand das Ergebnis dann auch recht schnell fest: Es haben alle Spieler zugesagt und es wird im Idealfall noch der ein oder andere Neuzugang hinzukommen. Mit dieser Perspektive sind wir im nächsten Schritt an Christian Nagengast herangetreten, der nach kurzer Zeit dann auch seine Zusage gegeben hat, worüber wir uns sehr gefreut haben. Christian kennt uns und den Verein aus vergangenen Zeiten gut und weiß, wie die Gegebenheiten vor Ort sind.

Für die Rückrunde werden wir nochmals alles in eine Waagschale werfen, um den Abstieg zu verhindern, auch wenn es eine sehr schwierige Aufgabe werden wird und freuen uns dann auf die neue Saison mit unserem neuen Trainer.

 

Johannes HackStefan KleinNachdem Spielleiter Stefan Klein (l.) und Spieler Johannes Hack (r.) nach der Trennung von Gezim Feta bis zur Winterpause das Training zunächst übernommen hatten, werden beide für die restliche Saison gemeinsam das Traineramt fortführen.

Beide kommen aus Vestenbergsgreuth und sind seit dem Wiedereinstieg 2007 dabei. Sie haben schon immer Verantwortung auf dem Platz übernommen, kennen die Mannschaft bestens und brachten sich in der Vergangenheit immer ein, wenn Unterstützung benötigt wurde. Seitens der Vorstandschaft war es daher die logische Konsequenz und auch die sinnvollste Lösung in der momentan sehr schwierigen Situation.

Daher gilt schon jetzt ein großer Dank an Stefan und Johannes für den Einsatz. Wir werden von Spiel zu Spiel schauen und versuchen, die verbleibende Saison bestmöglich zu meistern. Die Mannschaft hält zusammen und wird alles versuchen. Aufgegeben hat die Saison noch keiner, auch wenn die Ausgangslage natürlich sehr bescheiden ist.

Wir wünschen beiden Trainern viel Erfolg, damit wir das gemeinsame Ziel Klassenerhalt erreichen!


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.