facebook 2429746 640

Anmelden


 

Unglückliche 2:3-Niederlage der AH

Gestern Abend musste die AH eine unglückliche 2:3 Niederlage beim ASV Weisendorf einstecken. Unglücklich deshalb, weil wir bei den Gegentoren großzügig mitgeholfen haben.

Mit dem letzen Aufgebot traten wir beim ASV an. Damit wir wenigstens 12 Mann waren, hat sich Bernd Kühhorn, trotz seiner Verletzung und seines damit verbundenen Trainingsrückstandes bereiterklärt, mitzumachen. Ich finde, eine tolle Sache.

Auf dem Kunstrasenplatz starteten wir an sich gut ins Spiel. Nachdem in der 12. Min. ein Weisendorfer Schuss knapp am langen Eck vorbeiging, nutzte Jürgen Wimmer einen Angriff eiskalt zur 1:0 Führung. Bedir Baykan spielte ihn auf der rechten Seite frei. Jürgen lief noch ein paar Meter und sein trockener Schuss landete unhaltbar im langen Eck. Danach verteiltes Spiel. Die Hausherren versuchten den Ausgleich zu erzielen, aber die Defensive von uns stand an sich gut. In der 24. Min. war es dann doch soweit. Eine Unsicherheit in der Abwehr endete mit einem unglücklichen Eigentor von Ionel Folberth. Bis zur Halbzeit tat sich dann nicht mehr viel.

Nach dem Wechsel in der 49. Min. die Führung für Weisendorf. Vorausgegangen war wieder eine Unsicherheit in der Abwehr. Der Stürmer lupfte den Ball über Tobias Gugel hinweg zum 2:1 ins Tor. In der 54. Min. dann sogar das 3:1. Wieder waren wir nicht auf der Höhe und im Kuddelmuddel stocherte der ASV den Ball über die Linie.

In der 65. Min. dann aber der Anschlusstreffer zum 3:2 von uns. Johann Boborodea flankte in den Strafraum. Wiederum war Jürgen Wimmer aus ca. 5 m der Torschütze. Bedir Baykan hatte in der 75. Min. die große Chance zum Ausgleich, ließ sie aber ungenutzt. 

Aufstellung: Gugel T., Wimmer K., Nagengast C., Folberth I., Hecker I., Hermann C., Boborodea I., Wilde H., Baykan B., Wimmer J., Lottes E. (ab 75. Min. Kühhorn B.), Kühhorn B.

Torschütze: Wimmer J. 2


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.