facebook 2429746 640

Anmelden


 

TSV AH - Hochzeit unseres Kameraden Tobias mit seiner Katharina

Gestern hat unser AH-Sportkamerad Tobias Schilling seine Katharina geheiratet. Selbstverständlich war die AH zum Spalierstehen zur Stelle. Die Hochzeit fand in Ebing bei Rattelsdorf statt. Roland Thomas, Vater von Katharina und ebenfalls bei uns in der AH, stammt von dort.

Um 12:45 machten sich 13 AH'ler auf den Weg nach Ebing. Es sind ja doch ein paar Kilometer zu fahren und man wollte rechtzeitig vor Ort sein. Es wäre blöd gewesen, wenn das Hochzeitspaar auf uns hätte warten müssen. So waren wir aber pünktlich. Vor der Kirche hielten wir das Brautpaar auf. Die AH überbrachte Glückwünsche und überreichte ein Geschenk. Kathi musste sich dann noch den Weg freischießen. Elegant und sportlich löste sie die Aufgabe. Kein Wunder, sie ist ja die Tochter von unserem Thommi. Tobias wollten wir aus Sicherheitsgründen nicht schießen lassen. Zu viele Kinder und Fensterscheiben waren im Schussfeld.   

Danach lud uns Tobias zum Essen nach Medlitz ein. Dort fand auch die Hochzeitsfeier statt. Medlitz liegt Richtung Coburg, etwa 4km nach Rattelsdorf. Im Gasthaus "Zum Goldenen Stern" genossen wir die hervorragenden Bratwürste und das eine oder andere Kaltgetränk. Auch am Kuchenbuffet durften wir uns bedienen. Um ca. 17:30 machten wir uns wieder auf dem Heimweg.

Lieber Tobias, lieber Kathi, die AH wünscht Euch alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg. Es soll, wie der Ball, rund laufen und wenn es mal eine Niederlage gibt, immer nach vorne schauen

--> zur exakten Anzeige auf das Bild klicken

Knappe 2:3 Heimniederlage der AH gegen den ASV Weisendorf

Gestern Abend musste die AH eine knappe 2:3 Heimniederlage hinnehmen. Die Gäste aus Weisendorf stellten eine spielerisch starke Mannschaft. Vor allem in der ersten Halbzeit ließen die Gäste den Ball gut in ihren Reihen laufen. In der 7. Min. bereits die 0:1 Führung. Eine Flanke verwandelte ein Gästestürmer mit einem platziertem Kopfball. Kurze Zeit später in der 21. Min. das 0:2. Ein Weisendorfer Spieler setzte sich am Strafraum gleich gegen 3 Gegenspieler durch und sein Schuss landete unhaltbar im oberen rechten Eck. Aufgrund der Überlegenheit der Gäste war Schlimmeres zu befürchten. Doch genau das Gegenteil trat ein. Wir fanden immer besser ins Spiel. Der Anschlusstreffer in der 23. Min. bestärkte dies. Ein schöner Pass von Ioan Bobodorea auf den rechts freilaufenden Rudolf Wedel leitete den Treffer ein. Rudolf passte wunderbar quer zu Ingo Hecker, der überlegt zum 1:2 einschoss. In der 28. Min. fast der Ausgleich. Wiederum Ingo wurde durch Christian Hermann schön angespielt, den Schuss konnte der Gästekeeper aber gerade noch mit der Fußspitze abwehren.

Weiterlesen...

AH-Siegesserie beendet - 1:2 Niederlage am Freitag gegen TSV Emskirchen

Die Siegesserie der AH wurde am Freitag daheim jäh beendet. Der TSV Emskirchen gewann mit 2:1. Der Sieg ist zwar als glücklich zu bezeichnen aber auch nicht ganz unverdient.

An sich kann ein Spiel nicht besser beginnen. Bereits in der 1. Min. das 1:0. Christian Hermann spielte einen weiten Pass auf Stefan Lux. Luxi setzte sich auf der rechten Seite noch gegen einen Gegenspieler durch und seine flache Hereingabe verwandelte Micha Romeis sicher zur Führung. Diese schnelle Führung war aber anscheinend Gift für uns. Anstatt den Ball laufen zu lassen, verstrickte man sich in Einzelaktionen. Keiner wollte den Ball, Zweikämpfe wurden verloren. Emskirchen nutzte diese Chance und kam immer besser ins Spiel.

Weiterlesen...

Hart erkämpfter 4:2 Auswärtssieg der AH

Am Freitagabend kam die AH gegen die SG Elsendorf/Aschbach zu einem hart erkämpften 4:2 Auswärtssieg. Die SG war der erwartet schwere Gegner. Vor allem in der ersten Halbzeit war es ein offenes Spiel. Es gab zahlreiche Torgelegenheiten auf beiden Seiten. Am Ende gewannen wir das Spiel, vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit aber doch verdient.

Vorneweg gibt es aber eines zu bemängeln und das betrifft beide Teams. Im Spiel gab es ein paar unschöne Aktionen, die auf dem Sportplatz einfach nichts verloren haben. Der eine oder andere muss sich schon fragen, was das soll, Ehrgeiz hin oder her. Fouls und auch Emotionen gehören zum Fußball, es dürfen aber keine Grenzen überschritten werden. Im Nachhinein tut es ja jedem leid, aber das einfach auch mal im Spiel berücksichtigen.

Weiterlesen...

AH Siegesserie geht weiter - 8:2 Auswärtssieg

Gestern Abend setzte die AH ihre Siegesserie fort. In Scheinfeld gelang ein souveräner 8:2 Auswärtssieg. Die Vorzeichen dafür standen an sich nicht gut, denn einige Spieler standen nicht zur Verfügung bzw. mussten kurzfristig absagen. Bernd Kühhorn und Rudolf Wedel konnten kurzfristig aquiriert werden und das war gut so. Was das Team um Kapitän Klaus Wimmer dann auf den Platz zauberte, war aller Ehren wert, zumal Scheinfeld fast mit Bestbesetzung antreten konnte.

Bei tropischen Temperaturen ging es gleich richtig los. Das 1:0 für uns resultierte aus einem Torwartfehler. Stefan Lux spekulierte richtig und fing das Abspiel des Keepers ab. Überlegt schob er den Ball ins lange Eck. Klaus "Hacki" Wimmer konnte in der 10. Min. in letzter Sekunde noch den Ausgleich abwehren. Glück hatten wir auch, als ein Ball der Hausherren am Pfosten landete. In der 18. Min. das 2:0. Jürgen Wimmer, der wieder ein engagiertes Spiel zeigte, legte wunderbar in den Raum für Bedir Baykan. Bedir ließ sich die Chance nicht nehmen, umspielte den Torwart und schob lässig ins Tor. Keine 5 Min. später das 3:0 durch Jürgen Wimmer selbst. Er ließ dabei dem Torhüter keine Chance. Danach wurde die Mannschaft nachlässig und die Hausherren nutzen dies aus. In der 30. Min. der 3:1 Anschlusstreffer durch einen schönen Schuß von Robert Amtmann. 2 Minuten später sogar das 3:2, als eine Flanke unterlaufen wurde und der Stürmer den Ball nur ins Tor schieben musste. Tobias Gugel, der auch ein gutes Spiel zeigte, war bei beiden Treffern chancenlos.

Gott sei Dank in der 34. Min. das 4:2 für uns durch einen sicher verwandelten Handelfmeter von Michael Romeis. Micha war es auch vorbehalten, in der 38. Min. im Prinzip die Vorentscheidung zu erzielen. Nach einer Ecke verwandelte er den Abpraller zum 5:2.

Weiterlesen...


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.